16.04.2017 – Totes Meer

Von den ersten Sonnenstrahlen, die durch die Ritzen der fensterlosen Hütte schienen und den Stoff im Inneren golden leuchten ließen, wachten wir auf und frühstückten im „Verpflegungszelt“. Nach 3 weiteren Tassen besorgniserregend süßen Tees packten wir unsere Sachen, verluden sie wieder auf den Jeep und verließen das Camp, um wieder zu unserem Auto in Richtung … Mehr 16.04.2017 – Totes Meer

13.04.2017 – Aqaba/ Rotes Meer

Nach dem leckeren Frühstück im Hotel genossen wir früh noch ein bisschen den Luxus dieses besseren Zimmers und machten uns kurz vor Mittag auf dem Weg in Richtung saudiarabischer Grenze. Wir hatten gelesen, dass es dort wohl angeblich einen zweiten öffentlichen Strand geben sollte. Tatsächlich, über längere Zeit war noch kein durch Hotelburgen oder Beach-Club-Anlagen … Mehr 13.04.2017 – Aqaba/ Rotes Meer

12.04.2017 – Aqaba

Da es auch Christian gestern Abend noch mit Halsschmerzen erwischt hatte und ich die Nacht durch irgendeinen verrückten Esel, mehrere Katzenkämpfe und der ständigen Angst vor dem Einbruch der Zimmerdecke auch nicht wirklich Schlaf gefunden hatte, entschlossen wir uns, erst einmal ein Entspannungsprogramm zwischen zu schieben und noch  keinen Gewaltmarsch in die Berglandschaft rund um Dana oder … Mehr 12.04.2017 – Aqaba

11.04.2017 – Canyoning im Wadi Mujib und Dana

Nach dem geballten geistigen Kultur- und Geschichtsprogramm gestern wollten wir heute nun auch unsere Körper etwas fordern. In einer jordanischen Bäckerei in Madaba sorgten wir mit allerlei leckeren herzhaften Gebäckteilchen für eine gute Grundlage für den Tag. Unser erstes Ziel an diesem Tag war das Wadi Mujib am Toten Meer. Zum Glück funktionierten die Bremsen … Mehr 11.04.2017 – Canyoning im Wadi Mujib und Dana